Karina Gresch     Dipl. Shiatsu-Therapeutin     Löwengasse 23     8810 Horgen     079 504 07 65


Die Wirbelsäule, die Säule des Lebens

 

90% aller Rückenbeschwerden beruhen auf einem Missverständis. Sie entstehen, weil die Betroffenen die Gebrauchsanweisung für ihren Rücken nicht kennen.

Denn der Rücken ist perfekt, so wie er ist. Er ist mit allem ausgestattet, was es für einen aufrechten Gang braucht. Er ist beweglich (Wirbel), er ist gepuffert (Bandscheiben), er ist geschützt (Bänder und Muskeln) und er hat Kraft (Muskeln). 

 

Und wie Sie vielleicht erahnen, ist dieser Rücken und der ganze Körper mit der Gabe ausgestattet, sich selbst zu heilen und wieder ins Lot zu bringen. Manchmal braucht es dazu nur einen Impuls. 

Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie kann so ein Impuls sein. 

Mit sanftem Druck werden verschobene Wirbel, wieder in ihre vorgesehene Position gebracht. Zuvor werden die Beinlängen getestet und wenn nötig korrigiert, denn das Becken muss gerade sein, dass dies für die Wirbelsäule möglich wird.

 

Wirbel für Wirbel wird vom Steissbein bis zum obersten Halswirbel die ganze Wirbelsäule ertastet und schiefstehende Wirbel am Dornfortsatz in Position gebracht. 

Breuss-Massage

Rudolf Breuss hat bis zu seinem Tod mit 92 Jahren immer wieder darauf hingewiesen, dass es eine Abnutzung in diesem Sinne nicht gibt. Sonst müssten unsere Fingergelenke zuerst davon betroffen sein. Jedes Gewebe des Körpers unterliegt einem ständigen Ab- und Aufbau, so auch die Knochen und Bandscheiben. Wenn nun aus verschiedenen Gründen der Aufbau langsamer vor sich geht als der Abbau, so kann aus diesem Ungleichgewicht heraus die Bandscheibe oder der Faserring spröde werden, was zu verschiedenen Rückenproblemen führen kann.

 

Die von Dr. Breuss entwickelte Massage ist eine feine, energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst. Mit der Verwendung von Johanniskrautöl wird die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben zusätzlich unterstützt.