Karina Gresch     Dipl. Shiatsu-Therapeutin     Löwengasse 23     8810 Horgen     079 504 07 65


Zen Shiatsu

Bei Zen Shiatsu kommt ein erweitertes Netz der klassischen Meridiane zur Anwendung. Sie liegen in bequemer Kleidung auf einem Futon am Boden und werden bewegt.

Ich behandle in einer Session jeweils 2 Meridiane. Mittels Druck, Rotation und Dehnungen der Gelenke, Muskeln und des Gewebes, wird nicht nur das Ki (Ihre Lebensenergie) in Fluss gebracht und Stagnationen gelöst, auch das Nervensystem kann sehr positiv beeinflusst werden.

 

  •     Shiatsu unterstützt Lebenskraft und Energie
  •     löst Verspannungen im Bewegungsapparat,
  •     hilft bei Verdauungsstörungen, Schlafproblemen, Kopfschmerzen und Migräne
  •     begleitet seelische Prozesse, Ängste und Konflikte
  •     unterstützt, begleitet und erleichtert die Schwangerschaft

 

Rückenschmerzen, Unbeweglichkeit in den Gelenken oder Erschöpfung stehen oft mit einem niedergedrückten, depressiven Lebensgefühl in Verbindung. Die besondere, achtsame und respektvolle Berührung des Shiatsu kann helfen, die eigenen Grenzen zu spüren – sich selbst zu spüren. Ihr Körperbewusstsein verändert sich. Shiatsu fördert Entspannung, Wohlgefühl, Ruhe, innere Leichtigkeit und Beweglichkeit auf allen Ebenen. 

 

Shiatsu ist nicht einfach eine mechanisch von außen angewandte Technik, sondern immer eine Kommunikation ohne Worte. Ein Dialog über die Berührung, der den Menschen sowohl in seinen körperlichen, als auch in seinen emotionalen, mentalen und geistigen Aspekten erreicht. So bringt Shiatsu, durch wohltuende Entspannung, eine tiefgehende Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit und Gefühlswelt, Erkenntnisse und Einsichten, die Sie Wege finden lassen aus festgefahrenen Situationen und Emotionen.